News

Die Zeckensaison hat dieses Jahr früh angefangen

Die extrem milden Wintertage sorgen dafür, dass die Natur in unserem Land ziemlich durcheinander ist. Die Igel halten viel zu früh Winterschlaf und in den Wäldern und Heideflächen haben Zecken freies Feld.

Dieses Jahr könnte durchaus ein Jahr sein, in dem wieder eine Rekordzahl von Zeckenbissen registriert wird. Zecken gedeihen gut bei dem milden Wetter der letzten Monate – sie werden aktiv, sobald die Temperatur über 5 bis 10 Grad steigt – und sind daher nicht nur sehr früh im Jahr, sondern auch in großen Zahlen aktiv. Viele zusätzliche Gründe, die richtigen Maßnahmen zu ergreifen, wenn man in die Natur geht.

Bei Care Plus® bemühen wir uns jedes Jahr ab Beginn der Zeckensaison, die Zecke zu stoppen. Mit Informationen über die Zecke, wie man einen Zeckenbiss verhindert und wie man die Zecke entfernt. Die Zecke kommt in den Niederlanden immer häufiger vor und ein Biss kann böse Folgen haben. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wonach man suchen muss.

Zecken fallen nicht aus Bäumen, wie oft angenommen wird, sondern sie leben hauptsächlich in Sträuchern, Gräsern und Heiden, also auch in Gärten, auf dem Golfplatz und dem Fußweg, wo man den Hund rauslässt.

Ein Zeckenbiss kann verhindert werden durch:

Es ist auch ratsam, sich selbst oder sich gegenseitig nach einem Tag in der Natur zu untersuchen. Zecken sind klein und man übersieht sie schnell. Wurdest du gebissen? Dann entferne die Zecke so schnell wie möglich mit einer Zeckenzange. Desinfiziere die Bissstelle danach mit etwas Alkohol und behalte die Stelle im Auge.