Nachrichten

Zika-Virus

In unserem mehr als 25-jährigen Bestehen haben wir noch nie eine Infektionskrankheit gesehen, die in den Medien so viel Aufmerksamkeit erregt hat und weltweit so viel Besorgnis hervorruft wie das Zikavirus. Verständlich, denn das Gesundheitsrisiko ist enorm. Wir beantworten die 5 häufigsten gestellten Fragen.

  1. Was genau ist das Zikavirus?
  2. Wo tritt Zika auf?
  3. Was bedeutet das für Reisende?
  4. Wie kann ich mich gegen Zika schützen?
  5. Warum ist es jetzt eine Pandemie, während es Zika seit mehr als 60 Jahren gibt?

 

Was genau ist das Zika-Virus?

Zika ist ein Virus. Zika ist mit Dengue und Chikungunya verwandt. Jeder vierte Mensch, der sich mit Zika infiziert, entwickelt Symptome. Die Symptome treten 2-7 Tage nach dem Stich / der Infektion auf und dauern einige Tage. Die bekannten Symptome sind leichtes Fieber, Ausschlag, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen und Bindehautentzündung. Zika kann bei Säuglingen möglicherweise zum Guillain-Barré-Syndrom oder zur Mikrozephalie führen. Es ist kein Impfstoff verfügbar. Das Zikavirus wird von Moskitos der Aedes-Arten übertragen. Diese Mücke kommt auch in städtischen Gebieten vor und ist im Gegensatz zur Malariamücke hauptsächlich tagsüber aktiv. Schwangere sind dem gleichen Risiko einer Infektion mit dem Zikavirus ausgesetzt wie der Rest der Bevölkerung.

Anti-Insekt Natural

Care Plus® Anti-Insekt Natural basiert auf natürlichen Zitronen-Eukalyptusextrakten, deren Wirksamkeit in wissenschaftlichen (Feld-)Studien nachgewiesen wurde.

Care Plus® Natural Spray, 60 ml. 6 Stunden mückenfrei auf natürlicher Basis.

Anti-Insekt mit DEET

Care Plus® Anti-Insekt DEET 20% basiert auf natürlichen Zitronen-Eukalyptusextrakten. Dies ist der einzige natürliche Inhaltsstoff, der als Insektenschutzmittel verwendet werden kann, dessen Wirksamkeit in wissenschaftlichen (Feld-)Studien nachgewiesen wurde.

Care Plus® Anti-Insekt DEET 20%, 80 ml. 6 Stunden moskitofrei.

Reise Moskitonetze

Care Plus® Anti-Insekt DEET Gel 30% ist das stärkste Insektenschutzmittel für die Haut. Geeignet sowohl für tropische Reiseziele (Malaria-, Dengue- und Gelbfieberrisiko) als auch für europäische Gebiete und Städtereisen.

Care Plus® Anti-Insekt DEET 30%, 100 ml. 8 Stunden moskitofrei.

Wo tritt Zika auf?

Zika findet man in (Quelle WHO, 29. Januar 2016) Barbados, Bolivien, Brasilien, Kolumbien, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Französisch-Guayana, Guadeloupe, Guatemala, Guyana, Haiti, Honduras, Martinique, Mexiko, Nicaragua, Panama, Paraguay, Puerto Rico, Saint Martin, Suriname, Virgin Islands, Venezuela. Auf dieser Karte kannst du sehen, wo Zika vorkommt.

 

Was bedeutet das für Reisende?

Wir empfehlen Reisenden, sich zu erkundigen, ob ihr gewünschtes Reiseziel ein Zika-Risikogebiet ist. Überprüfe dies, bevor die Reisepläne endgültig werden. Triff eine wohlüberlegte Entscheidung, die Reisepläne fortzusetzen. Vor allem Schwangere sollten erwägen, ihre Reise anzutreten oder zu verschieben. Fährst du in ein Zika-Risikogebiet? Ergreife die nötigen Vorsichtsmaßnahmen, um gesund zu bleiben!

 

Wie kann ich mich gegen Zika schützen?

Ganz einfach. Kein Mückenstich, kein Zika. Tagsüber können stechende Moskitos das Zikavirus übertragen. Unser Ratschlag lautet:

  • Lass stehendes Wasser ablaufen. Moskitos legen ihre Eier hinein. Du willst nicht, dass diese Eier schlüpfen, das erhöht nur die Mückenplage.
  • Verwende Insektenschutzkleidung und (Permethrin-imprägnierte) Socken.
  • Trage Insektenschutzmittel mit DEET, Picaridin oder Citriodiol (Zitroneukalyptus) auf die unbedeckte Haut auf.
  • Schlafe unter einem imprägnierten Moskitonetz.

 

Warum ist es jetzt eine Pandemie, obwohl es Zika schon seit mehr als 60 Jahren gibt?

Das Zikavirus ist das nächste Virus, das Territorium gewinnt, nach dem West-Nil-Virus in den 90er Jahren und Dengue und Chikungunya in den letzten Jahren. Diese Moskitoart (Aedes) ist ein wichtiger Träger dieser Viren. Reisende spielen eine Rolle bei der Ausdehnung des geografischen Gebiets, ebenso wie der Handel mit gebrauchten (Auto-)Reifen und Lucky Bamboo. Zika wird sicherlich nicht die letzte Infektionskrankheit sein, die voranschreitet und sich ausbreitet. Verhaltensänderungen sind notwendig, um die Moskitopopulation zu kontrollieren oder besser noch zu reduzieren und einen besseren persönlichen Schutz vor Mückenstichen zu erreichen.

Panik wird nicht helfen, der gesunde Menschenverstand schon. Leiste einen Beitrag zu Letzterem.