Nachrichten

Welt-Malaria-Tag


Am Donnerstag, den 25. April, ist Welt-Malaria-Tag. An diesem Tag gedenken wir der tödlichen Krankheit, die jedes Jahr mehr als 214 Millionen Opfer macht under mehr als 430.000 Menschen tötet. Noch immer sterben rund 430.000 Menschen daran, die meisten davon sind Kinder. Die Krankheit fordert jährlich rund 288.660 Kinderleben im Alter von unter 5 Jahren. Das muss aufhören! Bei Care Plus® setzen wir uns für eine malariafreie Welt im Jahr 2030 ein. Wirst du uns dabei helfen?

Was ist Malaria?

Malaria ist eine schwere Infektionskrankheit, die durch den Stich einer infizierten Mücke verursacht wird. Man unterscheidet vier Formen von Malaria. Die gefährlichste Form ist Malaria tropica, sie kann ohne Behandlung innerhalb weniger Wochen tödlich verlaufen. Hier sind einige Fakten über Malaria:

• Alle 60 Sekunden stirbt ein Kind an Malaria.
• 430.000 Malaria-Tote pro Jahr.
• Kommt in (sub-)tropischen Gebieten vor, hauptsächlich in afrikanischen Ländern.
• In einer Reihe von Bereichen hat der Parasit eine Resistenz gegen Malariamedikamente entwickelt.
• Malaria tritt in 109 Ländern auf.
• Es gibt keinen Impfstoff, aber präventive Tabletten sind erhältlich.

Bis jetzt kennen wir die Krankheit in den Niederlanden nur als “Importkrankheit” aufgrund des Personenverkehrs zwischen den Niederlanden und den (Sub-)Tropen. Bei den herrschenden Wetterbedingungen würde die Mücke hier nicht überleben. Es hat sich jedoch gezeigt, dass es aufgrund der Klimaveränderungen in Europa für Moskitos immer leichter wird, zu überleben und Krankheiten mit sich zu bringen. Die betreffende Mücke ist in den Gebieten rund um das Mittelmeer besonders überlebensfähig. Lies hier mehr über durch Moskitos übertragene Infektionskrankheiten in Europa.

Gut geschützt unterwegs

Reist du in ein Land mit Malariarisiko? Sorge für einen guten Schutz! Das Risiko, an Malaria zu erkranken, kann bereits durch die Einnahme von Malaria-Pillen reduziert werden. Aber Pillen bieten keinen vollständigen Schutz!

Darüber hinaus sind das Tragen von hautbedeckender Kleidung und die Verwendung von Moskitonetzen und Insektenschutzmitteln auch gute Wege, um das Infektionsrisiko zu reduzieren.

Es gibt derzeit keinen wirksamen Malaria-Impfstoff. Du kannst jedoch auf Anraten eines Arztes vorbeugende Tabletten erhalten, wenn du in ein Malariagebiet reist. Zur Zeit sind drei verschiedene Pillen mit jeweils einem eigenen Wirkstoff erhältlich. Die Pillen sind nur ein präventives Mittel, es besteht eine geringe Chance, dass du dir immer noch Malaria einfangen kannst. Dank der Tabletten dauert es jedoch länger, bis gefährliche Komplikationen auftreten und es bleibt mehr Zeit für eine gute Behandlung.

Welche Art von Pillen dir verschrieben werden, hängt davon ab:

  • Welches Malariagebiet du besuchst.
  • Von der Aufenthaltsdauer.
  • Von deinem Gesundheitszustand.
  • Von allen anderen Medikamenten, die du einnimmst.

Brauchst du mehr Informationen oder einen Termin? Gerne verweisen wir auf GGD.

Großer Test mit erstem Impfstoff

Die Erforschung eines Malaria-Impfstoffs dauert an. Am vergangenen Dienstag begannen Ärzte beispielsweise eine große Studie in Malawi, um Kinder vor der tödlichen Malariamücke zu schützen. 120.000 Kinder im Alter von bis zu zwei Jahren werden geimpft. Die Studie wird bis 2023 dauern und in den kommenden Wochen ähnliche Impfkampagnen in Ghana und Kenia durchführen.

(Quelle: nu.nl)

 

Malariafreie Welt im Jahr 2030

Für Care Plus® ist es wichtig, dass Reisende mit unseren Produkten sorgenfrei reisen können. Unser soziales Engagement geht jedoch noch weiter. Wir arbeiten an einer malariafreien Welt im Jahr 2030. Seit 1992 engagiert sich unsere Organisation mit Kopf und Herz für das Konzept von Reisen und Gesundheit.

Wir spenden 1% unseres Jahresumsatzes für Projekte zur Bekämpfung von Malaria. Mit dem Kauf eines Produktes von Care Plus® trägst du wirklich zu einer malariafreien Welt bei!

Care Plus® unterstützt auch eine bahnbrechende wissenschaftliche Studie des Labors der Universität Wageningen, die nach einer Lösung sucht, um die (Malaria-)Mücke vom Menschen fernzuhalten. Eine Forschungsgruppe um Professor Takken hat Pheromone entwickelt, die Moskitos anziehen. Mit diesen Substanzen werden Mückenpopulationen in afrikanischen Dörfern angezogen und gefangen, so dass das Risiko eines Malariamückenbisses reduziert wird und Malaria verschwindet.

Um dem Reisenden in Malaria-Risikogebieten eine Lösung anbieten zu können, sind wir daran interessiert, Erfahrungen mit einer tragbaren Moskitofalle zu sammeln. Ein schönes Innovationsziel für uns und ein Schritt näher an einer malariafreien Welt im Jahr 2030! 

 

Wie du helfen kannst

Auch du kannst auf vielfältige Weise zu einer malariafreien Welt beitragen! Wie? Sehr einfach:

  • Drive Against Malaria ist vollständig auf freiwillige Spenden angewiesen. Alle Zuwendungen sind äußerst wichtig, um alle Einsätze zu ermöglichen. Unterstütze Drive Against Malaria und spende einen beliebigen Beitrag.

Wenn du einer anerkannten allgemeinnützigen Einrichtung eine regelmäßige oder einmalige Spende gibst, ist dies absetzbar. Das bedeutet, dass die Steuerbehörden 42% oder sogar 52% der Schenkung “zurückerstatten”. Die Steuerbehörden haben festgelegt, dass unsere Organisation gemeinnützig ist.

  • Wir spenden 1% unseres Jahresumsatzes für Projekte zur Bekämpfung von Malaria. Mit dem Kauf eines Produktes von Care Plus® trägst du zu einer malariafreien Welt bei!

 

  • Es gibt keine Entschuldigung, die folgenden drei Worte nicht laut auszusprechen: “Malaria muss sterben”. Mit nur drei Worten kannst du dazu beitragen, eine malariafreie Welt zu schaffen. In Zusammenarbeit mit David Beckham wurde eine große internationale Kampagne gestartet, in der deine Stimme im Kampf gegen Malaria buchstäblich zählt.

    Sieh dir das Video unten an und informiere dich unter www.malariamustdie.com.

Anti-Insekt Natural

Basiert auf natürlichen Zitronen-Eukalyptusextrakten und enthält kein DEET. Natural ist für Kinder ab 3 Monaten geeignet. Es bietet bis zu 6 Stunden Schutz vor Stichen und Bissen von (Malaria-)Moskitos.

Reise-Moskitonetze

Mit einem Moskitonetz oder Mückennetz kannst du Moskitos, Insekten und anderes Ungeziefer in Schach halten, damit du ungestört schlafen kannst.

Anti-Isekt mit DEET

Der Wirkstoff DEET wirkt gegen stechende Insekten und Zecken. DEET wirkt am effektivsten gegen (tropische) Moskitos und Zecken. Der Prozentsatz bestimmt die Dauer der Wirkung.